Bangkok, Rundreise "Unbekanntes Thailand" & Baden am Golf von Siam

Bangkok, Rundreise "Unbekanntes Thailand" & Baden am Golf von Siam

Die erste Nacht verbringen Sie im quirligen Bangkok, im Anschluß geht es auf die dreitägige Kurzrundreise "Unbekanntes Thailand". Erleben Sie die tropische Natur und die Menschen Zentral-Thailands abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Nach der Rundreise erfolgt eine weitere Übernachtung in Bangkok, den Abschluß bildet ein Badeurlaub in Cha-Am am Golf von Siam. Im Grundpaket sind 12 Nächte enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 02.03.2019 ermittelt. Aufenthaltsdauer, Hotels, Datum sowie Abflughafen können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

  • Themen:

Ihr Reiseablauf

02/03/2019ECONOMY

Frankfurt Main

Bangkok

Deutschland
Frankfurt Main / 21:00
Etihad Airways EY 8 Etihad Airways
15h 05min 1 Zwischenstopp - Abu Dhabi Intl (2h 40min)
Thailand
(+1) 18:05 Suvarnabhumi Intl
03/03/2019 04/03/2019

Bangkok

Über das Reiseziel

Die Hauptstadt des Königreiches ist sicherlich eine der sehenswertesten Metropolen der Welt, faszinierend und irritierend zugleich, nicht unanstrengend – dabei aber unvergesslich: überfüllte Straßen, auf denen sich Autos, Taxis, Tuk-Tuks, Busse und Motorräder drängen – und gleich daneben Tempel und Schreine, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Fliegende Händler und kleine Verkaufsstände "konkurrieren" mit glitzernden Shopping Malls. Imbiss-Stände, die Heuschrecken anbieten – und gleich um die Ecke ein trendiges Gourmet-Restaurant. Bars und Night Life: wahlweise schrill und laut oder eher als gediegenes Event, sehr angesagt sind Rooftop-Bars. Zusammenfassend lässt sich sagen: es gibt eigentlich nichts, was es in Bangkok nicht gibt. Bangkok hat kein wirkliches Stadtzentrum, dafür aber verschiedene "zentrale Viertel". Die meistbesuchte Gegend tagsüber ist die Altstadt, die am Ostufer des Flusses Chao Phraya liegt. Hier gibt es fantastische historische Architektur, z. B. den Grand Palace. Südlich daran grenzt Chinatown. Weiter südlich befindet sich das eigentliche Zentrum zwischen Silom Road und Surawongse Road. Weiter östlich erstreckt sich das modernste Viertel voller Geschäfte, Hotels und Botschaften entlang der Sukhumvit Road. Bangkok wurde früher wegen seiner vielen Wasserstraßen als "Venedig des Ostens" bezeichnet. Heute befinden sich seine Klongs, die Kanäle, fast nur noch in Thonburi, westlich des Chao Phraya. Bangkok besitzt einen modernen Skytrain, der es jedem Touristen erlaubt, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Taxifahrten sind erschwinglich, können aber aufgrund der vollen Straßen zeitaufwendig sein. In Bangkok herrscht ganzjährig ein warmes, feuchtes Klima. Während des Monsuns, etwa von April bis Oktober, fällt der meiste Niederschlag, in der Regel in Form von heftigen, aber meist nur kurzen Regenschauern.

Mehr Info
 

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Geteilt Standard (Kleinbus)
| 1

Tai-Pan Hotel Bangkok

Beliebtheit:
  • 80% Allgemein
    690
  • 25 sukhumvit soi 23, 10110
Zimmer:
Twin Superior (1) - Übernachtung mit Frühstück
04/03/2019 06/03/2019

Unbekanntes Thailand Rundreise

Basis Kategorie (Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen)

Erleben Sie die tropische Natur und die Menschen Zentral-Thailands abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Die Gruppengröße ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.


Tag 1: Bangkok - Suphanburi - Uthai Thani (A)

Morgens Abholung vom Stadthotel in Bangkok (Stadtzentrum) und Fahrt nach Suphanburi, wo der im chinesischen Stil erbaute Lak Mueang Schrein besichtigt wird. Anschließend steht der Besuch einer großen Orchideenfarm auf dem Programm bevor es zum 100 Jahre alten Markt von Sam Chuk geht (traditionelle Thaihäuser und Läden sowie Museum). Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein (Zahlung vor Ort). Weiterfahrt zum Wat Tasung in Uthai Thani mit seiner einzigartigen Glashalle und dem goldenen Altar. Der Tempel ist der größte und wichtigste dieser Gegend und dient auch als buddhistisches Meditationszentrum. Im Anschluss erleben Sie eine Bootsfahrt auf dem Sakaekrang River und erhalten einen Einblick in den Alltag der dort lebenden Fischer. Besuch eines einheimischen Marktes. Danach geht es zur "Country Lake Nature Lodge", die idyllisch an einem See inmitten malerischer Natur liegt. Die Unterbringung erfolgt in gepflegten Bungalows (einfache Mittelklasse) mit Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator und Veranda. Abendessen in der Lodge.


Tag 2: Wat Tham Khao Wong - Ban Rai - Hub Patad (F/M)

Unzählige Singvögel übernehmen den "Weckruf" im Resort. Nach dem Frühstück Fahrt durch die landschaftlich reizvolle Region zum Wat Tham Khao Wong, einem sehenswerten Tempel mit schönem Garten. Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. Anschließend geht es nach Ban Rai, bekannt für schöne Handweberei aus Thaiseide und Baumwolle. Weiterfahrt zum Hub Patad Tal, einem noch nahezu unberührten Naturparadies. Nach dem Gang durch einen Felstunnel werden Sie sich wie in eine andere Welt versetzt fühlen. Sie finden sich in einem kleinen Canyon wieder, umgeben von Pflanzen wie aus der Zeit von "Jurassic Park". Nachdem Sie in die Außenwelt zurückgekehrt sind, geht die Fahrt zurück zur Country Lake Lodge.


Tag 3: Bung Boraphet - Ayuthaya - Bangkok (F/M)

Nach dem Frühstück können Sie im Resort entspannen und die wunderschöne, umliegende Natur erkunden. Fahrt nach Nakorn Sawan, wo Sie an Bord eines Motorbootes gehen um das beeindruckende Vogelschutzgebiet Bung Boraphet zu erkunden (das größte Sumpfgebiet Zentral-Thailands, das bis vor 50 Jahren noch die Heimat tausender Krokodile war). Auch heute gibt es noch viele Tier- und Pflanzenarten, außerdem können zahlreiche Wasservögel beobachtet werden, die dort von November bis März überwintern. Anschließend geht die Reise nach Ayutthaya um die historischen Ruinen "Wat Yai Chai Mongkol" zu besuchen. Mittagessen in einem landestypischen Restaurant unterwegs. Nachmittags Rückfahrt nach Bangkok und Absetzen im Hotel (Stadtzentrum) oder am Flughafen (Abflug nicht vor 18:00 Uhr).


Hinweis: Vor der Rundreise muss mindestens 1 Nacht in Bangkok verbracht werden (siehe Beschreibung von Tag 1). Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

Mehr Info
06/03/2019 07/03/2019

Bangkok

Über das Reiseziel

Die Hauptstadt des Königreiches ist sicherlich eine der sehenswertesten Metropolen der Welt, faszinierend und irritierend zugleich, nicht unanstrengend – dabei aber unvergesslich: überfüllte Straßen, auf denen sich Autos, Taxis, Tuk-Tuks, Busse und Motorräder drängen – und gleich daneben Tempel und Schreine, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Fliegende Händler und kleine Verkaufsstände "konkurrieren" mit glitzernden Shopping Malls. Imbiss-Stände, die Heuschrecken anbieten – und gleich um die Ecke ein trendiges Gourmet-Restaurant. Bars und Night Life: wahlweise schrill und laut oder eher als gediegenes Event, sehr angesagt sind Rooftop-Bars. Zusammenfassend lässt sich sagen: es gibt eigentlich nichts, was es in Bangkok nicht gibt. Bangkok hat kein wirkliches Stadtzentrum, dafür aber verschiedene "zentrale Viertel". Die meistbesuchte Gegend tagsüber ist die Altstadt, die am Ostufer des Flusses Chao Phraya liegt. Hier gibt es fantastische historische Architektur, z. B. den Grand Palace. Südlich daran grenzt Chinatown. Weiter südlich befindet sich das eigentliche Zentrum zwischen Silom Road und Surawongse Road. Weiter östlich erstreckt sich das modernste Viertel voller Geschäfte, Hotels und Botschaften entlang der Sukhumvit Road. Bangkok wurde früher wegen seiner vielen Wasserstraßen als "Venedig des Ostens" bezeichnet. Heute befinden sich seine Klongs, die Kanäle, fast nur noch in Thonburi, westlich des Chao Phraya. Bangkok besitzt einen modernen Skytrain, der es jedem Touristen erlaubt, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Taxifahrten sind erschwinglich, können aber aufgrund der vollen Straßen zeitaufwendig sein. In Bangkok herrscht ganzjährig ein warmes, feuchtes Klima. Während des Monsuns, etwa von April bis Oktober, fällt der meiste Niederschlag, in der Regel in Form von heftigen, aber meist nur kurzen Regenschauern.

Mehr Info
| 1

Tai-Pan Hotel Bangkok

Beliebtheit:
  • 80% Allgemein
    690
  • 25 sukhumvit soi 23, 10110
Zimmer:
Twin Superior (1) - Übernachtung mit Frühstück
07/03/2019ECONOMY

Bangkok

Cha-Am

Thailand
Bangkok City Center / 11:00
SunTrips Thailand SunTrips Thailand SunTrips Thailand
3h 00min nonstop
Thailand
14:00 Cha-Am City Center
07/03/2019 15/03/2019

Cha-Am

Über das Reiseziel

Der Badeort an der Westküste des Golf von Siam steht für einen eher ruhigen Strandurlaub. Eine Fahrt ab Bangkok dauert nur 3 bis 4 Stunden (ca. 180 km in südwestlicher Richtung), besonders am Wochenende genießen auch einheimische Familien die Vorzüge der Region. Das ausgeglichene Klima mit einer weniger stark ausgeprägten sommerlichen Regenzeit macht Cha-Am zu einem Ganzjahresziel. Hier gibt es feinsandige und breite Strände, das Meer ist in Küstennähe allerdings nicht immer klar, es können Quallen auftreten. Im kleinen Ort servieren landestypische Restaurants frische Meeresfrüchte und Thai-Küche, für den täglichen Bedarf gibt es kleine Shops und Supermärkte.

Mehr Info
| 8

Tara Mantra

  • 225 / 99 beach road, cha-am, Cha am 76120
Dienste:
Zimmer:
DELUXE (DBL) (1) - Übernachtung mit Frühstück
 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Shuttle Standard (Kleinbus)
15/03/2019ECONOMY

Cha-Am

Frankfurt Main

Thailand
Suvarnabhumi Intl / 01:55
Etihad Airways EY 407 Etihad Airways
17h 30min 1 Zwischenstopp - Abu Dhabi Intl (3h 20min)
Deutschland
13:25 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Bangkok, Rundreise "Unbekanntes Thailand" & Baden am Golf von Siam
Bangkok, Rundreise "Unbekanntes Thailand" & Baden am Golf von Siam